Objektschutz und Grundstückssicherung

Objektschutz und Grundstückssicherung

Schutz: Ein Grundbedürfnis vieler Menschen, ein Urinstinkt. Seit jeher möchte der Mensch sein Hab und Gut vor unbefugten Zugriff oder Betreten geschützt wissen. Der Bedarf an Sicherheit für Leib, Leben und Eigentum wächst seit Jahren kontinuierlich. Hierbei ist es gleich, ob es sich dabei um ein Privatgrundstück handelt oder um öffentliche Gebäude, Grundstücke, Industriegelände oder andere gefährdete Anlagen. Statistiken bestätigen den Trend zu vermehrter Kriminalität in unserer Gesellschaft. Aber auch das eigene Angstempfinden in der Bevölkerung hat sich deutlich sensibilisiert, vor allem durch politische oder öffentliche Geschehnisse, der Krieg scheint plötzlich „vor der eigenen Haustür“. Umso mehr steht den Menschen der Sinn nach Mitteln zum Zweck – hier bevorzugt der „NATO Draht“, aber auch „Wall Spikes“, um Objekte und Grundstücke vor unerlaubten Eindringlingen zu schützen. 

Bitte beachten: Menschen mit Privatbesitz empfehlen wir vor Verwendung von Natodraht oder Wall Spikes, Rücksprache mit der örtlichen Polizei, bzw. dem Ordnungsamt zu halten, ob diese Art von Schutz in Ihrer Gemeinde zulässig ist. Außerdem wird empfohlen, die Schutzmaßnahmen mit den Nachbarn und anderen ortsansässigen zu besprechen, da eventuelle optische und bauliche Veränderungen zu erwarten sind. Ferner ist dringend zu beachten, dass keine Passanten, Kinder oder Tiere an den Sicherungsmaßnahmen zu Schaden kommen können.

 

 

YES4trade by yes websolutions
eCommerce Shop Engine © 2004 xt:Commerce